Samstag, 16. Oktober 2010

Pablo Neruda

Mein heutiges Date war recht interessant. Der Typ war gut aussehend, gepflegt und ein recht angenehmer Gesprächspartner. Jedenfalls erzählte er mir, dass er Gedichte mag. Vor allem die von Pablo Neruda. Keine Ahnung ob der Typ sich interessant machen und mir einfach nur imponieren wollte. Ist mir aber auch ziemlich egal. Denn höchstwahrscheinlich ist er eben einfach nur schwul.

Kommentare:

  1. Frau Pohn kennen wir uns nicht aus der GI Bar?

    Ich hatte sie mal nach Ihrer Telefonnummer gefragt 01631737743, aber anscheinend der falsche Anschluss, es geht immer ein Frank ran.

    Letztes mal als wir uns sahen mußten sie leider ganz schnell weg um morgens um 2 Uhr mit Sgt. Bradley und 3 anderen das Lager der Bar aufzuräumen.

    AntwortenLöschen
  2. Paoblo Neruda - übrigens

    AntwortenLöschen
  3. Das ist durchaus möglich, Herr Ichser.
    Beschreiben Sie sich doch bitte mal ein wenig.

    AntwortenLöschen
  4. Also isch lees ja jerne Timm und Schtruppi, da kann man seine interlektuelen Fähischkeiten ma so rischtisch ausleben!

    AntwortenLöschen